ELLENBERGER – unabhängig

Ein Blog des unabhängigen Kandidaten ELLENBERGER

SPD will Dinslaken untertunneln.

Nachteile des SPD-Vorschlags:

  1. Für die Rheindörfer, für Spellener, Emmelsumer und Möllener, die nach Duisburg oder Wesel pendeln müssen, würde die SPD-Trasse überhaupt nichts bringen.
  2. Für Weseler, Friedrichsfelder, und Voerder bedeutet die SPD-Trasse einen erheblichen Umweg (ca. 5 Km bei Hin- und Rückfahrt)
  3. Ein Tunnel oder Trog kostet irre viel Geld.
  4. En Trog zementiert und verstärkt die Zerschneidung Dinslakens.

Einziger Vorteile des SPD-Vorschlags:

  1. Der Park am Haus Voerde, den die Voerder Politik seinerzeit trotz Kenntnis der B8n-Planungen angelegt hat,  müsste nicht umgeplant werden.

Daraus folgt für mich: Die B8n-Planungen (STEAG-Route) als Verlängerung der A59 nach Wesel ist deutlich besser als der SPD-Vorschlag und sollten deshalb keinesfalls in der Schublade verschwinden, sondern möglichst bald umgesetzt werden.

 

Information

Dieser Eintrag wurde am 18. März 2019 von veröffentlicht.