ELLENBERGER – unabhängig

Ein Blog des unabhängigen Kandidaten ELLENBERGER

Grüne Symbolpolitik oder grüne Feigheit?

Der Antrag der Grünen vom 3.6.2019, der KEINE einzige praktische Idee zur Begrenzung des Klimawandels enthält, beginnt im ersten Satz mit einem Bezug auf die Friday-for-future-Bewegung. Der Hintergrund ist durchschaubar: Man will sich an die Spitze einer Bewegung stellen, und so junge Leute als Nachwuchs für die Grüne Partei rekrutieren. 
Es gibt nur 2 Möglichkeiten:
1. Das Wort „Klimanotstand“ hat keinerlei zwingende Auswirkungen.
2. Das Wort „Klimanotstand“ hat zwingende Auswirkungen.

Gilt der 1. Fall, dann ist der ganze Beschluss nichts als Symbolpolitik und damit unehrlich.
Gilt aber der 2. Fall, dann ist es feige, die Konsequenzen nicht KONKRET zu benennen, zum Beispiel in der Form einer Verbotsliste, wie sie vermutlich schon in den grünen Schubladen liegt.
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde am 17. Juli 2019 von veröffentlicht.